Get your own Wavy Scroller

Donnerstag, 17. April 2008

AUFGESTIEGENE MEISTER




Übersicht aufgestiegener Meister Maha Chohan Chohane Gemeinsame Inkarnationen Übersicht Erkennungsmelodien und Äthertempel
Meister 1. Strahl Meister 2. Strahl Meister 3. Strahl Meister 4. Strahl Meister 5. Strahl Meister 6. Strahl Meister 7. Strahl

Aufgestiegene Meister



"Die Aufgestiegenen Meister sind menschliche Wesen, die uns vorausgegangen sind. Sie haben auf der Erde gelebt und nach einer Reihe von Inkarnationen, die auf einer spirituellen Ebene sehr erleuchtend waren, eine Stufe erreicht, von der sie aufsteigen konnten. Sie wurden erleuchtet, gottgleich und somit fähig, ihre Bewusstheit auszudehnen und sich von der materiellen Welt zu befreien. Sie waren fähig, sich selbst und die Welt um sich herum zu verändern und Wunder zu bewirken.

Diese Wesen müssen nicht mehr auf die Erde zurückkehren, um weiter wachsen zu können. Sie haben eine spirituelle Stufe erreicht, auf der es keine Beschränkungen, keine Form und keine Zeit gibt, keinen Klang und keine Farben. Diese Ebene ist eine Dimension des Bewusstseins und wird Shambhala oder die aufgestiegene Ebene genannt. Diese "Meister" sind nicht unsere Meister, sondern Meister ihrer selbst. Sie haben ihre Energien und ihr Licht vereinigt und existieren in einem kollektiven Bewusstsein. Die Meister haben Charakter und Persönlichkeit abgelegt und sind nur noch reine Gedanken und reines Licht, umgeben von einem vielfach facettierten Diamanten. Die Facetten dieses Diamanten repräsentieren jeweils ein gelebtes Leben. Durch diese Fenster empfangen die Meister Erfahrung und Wissen und senden ihr kollektives Bewusstsein auf die Erde, damit es von Channel-Medien empfangen werden und die Menschen auf ihrem Evolutionsweg anleiten kann."

(aus: "Reflexionen - die Meister erinnern sich" v. Edwin Courtenay)

Siehe auch: Geistige Hierarchie, Karmischer Rat, Weisse Bruderschaft, Erläuterungen, Lichtstätten



Übersicht einzelner aufgestiegener Meister


Aufgestiegener Meister Inkarnationen
El Morya
(Aufstieg 1898)
(stammt ursprünglich vom Merkur)

Chohan des 1. Strahls
(blau)


Abraham, Begründer der 12 Stämme
Melchior, einer der drei weisen Könige, die zur Geburt Christi kamen
König Arthus (5./6. Jh.)
Thomas Becket (ca. 1117 - 1170), Märtyrer, lehnte sich aus Gewissensgründen gegen König Heinrich II. auf
Jacques de Molay, (bis 1314), letzter Großmeister der Templer, wurde in Paris auf dem Scheiterhaufen verbrannt (aus: "El Morya: Was Ihr sät, das erntet Ihr" v. Claire Avalon)
Thomas More (1478 - 1534), Märtyrer, lehnte sich aus Gewissensgründen gegen König Heinrich VIII. auf
Akbar (1556 - 1605), indischer Großmogul, größter Herrscher des islamischen Indien, gründete eigene monotheistische Religion, die sich jedoch nicht durchsetzte
Thomas Moore (1779 - 1852), englischer Dichter irischer Herkunft
El Morya Khan, indischer Prinz, Radjut, Indien
(aus: "Die Gegenwart der Meister" v. Jeanne Ruland)
Lanto

Chohan des 2. Strahls
(goldgelb)

Hohepriester im Tempel der "göttlichen Mutter" auf dem untergegangenen Kontinent Lemuria
einige Verkörperungen in Atlantis; trug in der letzten Phase vor dem Untergang das Wissen, die Flamme des Sieges und der Weisheit mit vielen anderen Hohepriestern und Meistern in die neue Welt
Herrscher in China zu Lebzeiten von Konfuzius (ca. 551 - 479 v. Chr.)
Tibetischer Mönch
(aus: "Die Gegenwart der Meister" v. Jeanne Ruland)
Konfuzius

2. Strahl
(goldgelb)

Qiu Zhongni Kongzi, genannt Konfuzius, 551 - 478 v. Chr., in China
Djwal Khul
(Aufstieg 1875)

2. Strahl
(goldgelb)


Kasper, einer der eingeweihten Könige, die zur Geburt Christi kamen
Djwal Khul (letzte Inkarnation)
Kuthumi
(Aufstieg 1889)

2. Strahl
(goldgelb)

Thutmoses III (1503 - 1450 v. Chr.), Prophet der Pharaonen, der Amen Ra (Sonnengott) diente
Pythagoras (582 - 498 v. Chr.), großer Philosoph Griechenlands und Vater der Mathematik
Balthazar, einer der eingeweihten Könige, die zur Geburt Christi kamen
Hl. Franz von Assisi (1182 - 1226), Italien
Sha Jahan (1592 - 1666), ließ 1631 das Taj Mahal in Agra erbauen
Kut Humi Lal Singh
(aus: "Die Gegenwart der Meister" v. Jeanne Ruland)
Paolo Veronese
(Aufstieg 1588)

Chohan des 3. Strahls
(rosa)

Staatsoberhaupt für kulturelle Angelegenheiten in Atlantis; sorgte dort für viele die Menschen inspirierende Quellen
Meister der esoterischen Architektur in Ägypten; drückte die Schönheit in der Symmetrie und Tiefsinnigkeit der ägyptischen Bauten aus; alles war durchdacht und hatte einen tieferen Sinn
Paolo Veronese (1528 - 19.04.1588), Maler in Italien, nannte sich Paolo Caliari
(aus: "Die Gegenwart der Meister" v. Jeanne Ruland)
Lady Rowena
(Aufstieg 1879)

3. Strahl
(rosa)

Priesterin in Atlantis, im Tempel der Freiheit und Liebe
Jeanne d'Arc (1412 - 1431), Jungfrau von Orleans, wurde auf dem Scheiterhaufen verbrannt
Maria Stuart (1542 - 1587) katholische Königin von Schottland, wurde enthauptet
Marie Antoinette (1755 - 1793), Königin von Frankreich und Frau von König Ludwig XVI., wurde geköpft
Bernadette Sourbirous (1844 - 1879), die heilige Bernadette von Lourdes
Seelenanteile und Eigenschaften von ihr in Rosa Luxemburg, Anne Frank, Grace Kelly und Prinzessin Diana
(aus: "Die Gegenwart der Meister" v. Jeanne Ruland)
Serapis Bey
(Aufstieg ca. 400 v. Chr.)

Chohan des 4. Strahls
(kristallweiss)

Atlantischer Hohepriester (vor über 11.500 Jahren)
Pharao Amenhotep III (1417 - 1379 v. Chr.)
Leonidas, König von Sparta (etwa 480 v. Chr.)
einer der Baumeister, die den Tempel von Pallas Athene, den Parthenon auf der Akropolis geplant und erbaut haben
(aus: "Die Gegenwart der Meister" v. Jeanne Ruland)
Sananda

4. Strahl
(kristallweiss)

Jesus Christus
(aus: "Die Gegenwart der Meister" v. Jeanne Ruland)
Hilarion
(Aufstieg ca. 371 n. Chr.)

Chohan des 5. Strahls
(grün)

Paulus von Tarsus
Apostel Paulus
Hl. Hilarion (ca. 300 - 371 n. Chr.), Zypern, Einsiedler und Heiler aus Palästina
(aus: "Die Gegenwart der Meister" v. Jeanne Ruland)
Lady Maria

5. Strahl
(grün)

in Lemuria (*)
in Atlantis im Tempel der "horchenden Gnade"
Maria, Mutter von Jesus
(aus: "Die Gegenwart der Meister" v. Jeanne Ruland)
Lady Nada

Chohan des 6. Strahls
(rubinrot-gold)

Tempel-Tänzerin in Atlantis
Maria Magdalena zur Zeit von Jesus
Klara von Assisi
Scholastika (Schwester des hl. Benedikt)
Seelenanteile von ihr in Teresa von Avila und Hildegard von Bingen
(aus: "Die Gegenwart der Meister" v. Jeanne Ruland)
Saint Germain

Chohan des 7. Strahls
(violett)

Herrscher im Goldenen Zeitalter im Gebiet der heutigen Sahara (vor 70.000 Jahren)
Atlantischer Hohepriester (Tempel der Reinheit, Orden von Meister Zadkiel) (vor mehr als 11.500 Jahren)
der hebräische Prophet Samuel (11. Jh. v. Chr.)
Joseph von Nazareth
Saint Alban (300 n. Chr.) (im heutigen St. Albans, Herfordshire, England)
Lehrer von Proclus (ca. 410/11 - 485), in Athen, gründete Platon-Akademie, widmete sich den Lehren der Philosophie, Astronomie, Mathematik, Grammatik
Merlin (5./6. Jh.), Berater von König Arthus
Roger Bacon (1211/14 - 1294), englischer Philosoph und Naturforscher
Christian Rosenkreutz - Gründer des Rosenkreutzerordens (wahrsch. 1378 - 1484 (?))
Christoph Kolumbus (1451 - 1506), Genua, Italien
Paracelsus, Schweizer Chemiker, Physiker und Theologe
Francis Bacon (1561 - 1626), England, Alchimist, Philosoph und Autor, arbeitete vermutlich unter dem Namen Shakespeare, natürlicher Sohn von Queen Elisabeth
Graf von Saint Germain (28.05.1696 - 1822), (eigentlich Prinz Leopold Georg), nannte sich Sanctus Germanus (hl. Bruder); andere Namen, unter denen er auftrat: Comte Bellamare (Venedig), Graf Schevening (Pisa), Weldone (Leipzig), Rakoczy (Dresden)
(aus: "Die Gegenwart der Meister" v. Jeanne Ruland)
Lady Kuan Yin

7. Strahl
(violett)

Tochter der königlichen Familie des Elements Wasser in Atlantis (ihre 3. Inkarnation)
Bewohnerin eines der Isis geweihten Tempels in Ägypten
Tochter eines Kaisers in China
(aus: "Reflexionen - die Meister erinnern sich" v. Edwin Courtenay)
Lady Portia
(Aufstieg 5./6. Jh.)

7. Strahl
(violett)

lemurische Priesterin im Tempel der großen Göttin
im australischen Outback im Einklang mit Mutter Natur
Priesterin der Meeresgöttin in Island
in Irland
in Schottland
Morgaine La Faye (Schwester von Merlin (5./6. Jh.)), in Albion (Großbritannien)
(aus: "Die Gegenwart der Meister" v. Jeanne Ruland)
Wottana

Wottana, Mitglied der Sioux

Maha Chohan

Maha Chohan ist ein Amt, das von einem aufgestiegenen Meister für eine bestimmte Zeit ausgeübt wird. Jede Zeitepoche, jeder Wechsel der Kultur, jeder Aufstieg und Untergang einer Kultur wurde von einem anderen Meister gelenkt, welcher der göttlichen Beschaffenheit der Zeit entsprach. Der Maha Chohan ist der Leiter und Lenker der sieben göttlichen Strahlungen, die durch sein Wesen verstärkt werden. Der aufgestiegene Meister, der dieses Amt innhat, zeigt gleichzeitig an, welche Zeitqualität im Augenblick herrscht.
Zur Zeit ist Paolo Veronese, der venezianische Meister, der Maha Chohan.
(aus: "Die Gegenwart der Meister" v. Jeanne Ruland)


Chohane (Lenker) der 7 Strahlen:



Strahl Chohan
1 El Morya
2 Lanto
3 Paolo Veronese
4 Serapis Bey
5 Hilarion
6 Lady Nada
7 Saint Germain



Gemeinsame Inkarnationen einiger aufgestiegener Meister:

(orts- bzw. zeitgleich)

in Lemuria: Lanto
Lady Maria
Lady Portia

in Atlantis: Paolo Veronese
Lady Rowena
Serapis Bey
Lady Maria
Lady Nada
Saint Germain
Lady Kuan Yin

ca. 500 v. Chr.: Herrscher in China (Lanto)
Konfuzius

Um die Geburt Christi: die heiligen 3 Könige: Kasper (Djwal Khul)
Balthazar (Kuthumi)
Melchior (El Morya)
Mutter Maria (Maria)
Joseph von Nazareth (Saint Germain)
Jesus (Sananda)
Maria Magdalena (Lady Nada)

Im 5./6. Jahrhundert: König Arthus (El Morya)
Merlin (Saint Germain)
Morgaine La Faye (Lady Portia)


Übersicht Erkennungsmelodien und Äthertempel einiger aufgestiegener Meister:
siehe auch Lichtstätten



Strahl Meister Erkennungsmelodie/n Ort im Ätherreich
Lenker der
7 Strahlen Maha Chohan "At Dawning" (Cadman) Tempel des Trostes
über Sri Lanka, an der Südspitze Indiens
1.
(blau) El Morya "Pomp and Circumstance" (Elgar) Tempel des Willen Gottes
über Darjeeling, Indien
2.
(goldgelb) Lanto Tempel der Präzipitation (*)
über den Rocky Mountains in Wyoming, USA

2.
(goldgelb) Konfuzius "O Du mein holder Abendstern" (Wagner) Tempel der Präzipitation (*)
über den Rocky Mountains in Wyoming, USA

2.
(goldgelb) Kuthumi "Kashmiri Song" Tempel der Weisheit
über den Bergen Kaschmirs
3.
(rosa) Rowena die Marseillaise und
"Ach so fromm" aus der Oper 'Martha' (Flotow) Lichtstätte der Freiheitsflamme
("Chateau de Liberté")
im Süden Frankreichs im Rhonetal
4.
(kristallweiss) Serapis Bey "Der Liebestraum" und
"Solitude" (Liszt) sowie
"Celeste Aida" (Verdi) Tempel des Aufstiegs (Aufstiegsflamme)
über Luxor, Ägypten
5.
(grün) Hilarion "Pilgerchor" aus "Tannhäuser" (Wagner) und
"Onward Christian Soldiers"
(Arthur Seymour Sullivan) Tempel der Wahrheit
über der Insel Kreta, Griechenland
5.
(grün) Maria Tempel der Auferstehung
über Israel
6.
(rubinrot-gold) Nada Tempel der bedingungslosen Liebe
und des Friedens
über den Anden
7.
(violett) Saint Germain die Wiener Walzer (Johann Strauss d.J.). Tempel der Freiheit
über Transsilvanien, Rumänien
7.
(violett) Kuan Yin "In einem Klostergarten" (Ketelby) Tempel der Gnade
über Peking, China,
auf der Insel P'u-t'o Shang

(aus: "Die Gegenwart der Meister" v. Jeanne Ruland), siehe auch Lichtstätten

Keine Kommentare: